Konzepte für den inhabergeführten Buchhandel im digitalen Zeitalter

Zweiteilige Präsenzseminarreihe

 

Für Inhaber/innen und Mitarbeiter/innen von Buchhandlungen

 

 

 

Teil 1: Rentabilität erzielen, Liquidität erhalten – Ihr Gewinn liegt im Einkauf

 

Sie kaufen mit hohem Rabatt ein, erreichen aber nur ein mageres Ergebnis? Die niedrigen durchschnittlichen Umsatzrenditen im Buchhandel haben ihre Ursache in den Hauptkostentreibern Personal und Wareneinkauf. Vor allem ein überhöhter Wareneinkauf birgt in Zeiten schwankender Umsätze und Verlagerung der Zielkäufe ein erhebliches Risiko für das Ergebnis. Wie kann also bei gleichzeitig steigenden Kundenerwartungen eine Buchhandlung noch gewinnbringend und zukunftsfähig geführt werden?
Wie kann die häufig angespannte Liquidität gesichert werden?

 

Neue Rahmenbedingungen bedürfen auch eines veränderten Einkaufsverhaltens:

 

  • Welchen Lagerumschlag sollte welche Warengruppe erreichen? Wo gilt „weniger ist mehr“?
  • Wie viel Profil ist sinnvoll?
  • Wie kann man den Einkauf planen und die Bestände kontrollieren?
  • Wie wählt man aus der Titelflut die richtigen Novitäten aus?
  • Was soll wie nachdisponiert werden? Wann machen Remissionen Sinn?


Das Seminar gibt Antworten auf Fragen aus der buchhändlerischen Praxis und zeigt Möglichkeiten, wie das Einkaufsverhalten das Betriebsergebnis positiv beeinflussen kann.

  

Themen:

 


Betriebsergebnis: Erfolgsfaktoren und Kostentreiber

 

  • Umsatz-/ Frequenz-, Preisentwicklung
  • Liquiditäts- und Rentabilitätsfallen
  • Kennziffern als Spiegel Ihrer Leistungsfähigkeit

 

Einkauf: Wie der Einkauf zum Erfolgsfaktor wird

 

  • Zielsetzung für den Einkauf
  • Rohertrag und Handelsspanne
  • Warengruppenanalyse: Umsatz-/ Bestands-/ Flächenanteile/ Potenziale
  • Lagerhaltung: Lagerbestand, Lagerumschlag, Warenlager-Rentabilität

 

Einkaufsplanung und -Organisation:

 

  • Novitäten-Einkauf: Kriterien für die Auswahl
  • Backlist: Abverkäufe und Nachdisposition
  • Sortiment von Standard- bis Imagesortiment
  • Bestandskontrolle statt Budgetierung
  • Flächenoptimierung: mehr Rendite durch Planung der Präsentation
  • Nonbook und ergänzende Sortimente

 

Langfristig erfolgreich: Nachfolgeplanung und Unternehmenswert

 

 

 

Schulungsmethode: Präsenzseminar

 

Trainerin: Gaby Marx, Beraterin für Unternehmens- und Sortimentsstrategie im Buchhandel   

 

Preis: 

Teile 1 und 2 im Paket: Gesamtpreis 250 € zzgl. MwSt.
Teil 1 oder Teil 2 in der Einzel-Buchung: je 150 € zzgl. MwSt.

 

Dauer: Präsenz-Tagesseminar – jeweils 1 Tag pro Teil (jeweils 09:30 - ca. 16:30 Uhr)

 

Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen

 

Ansprechpartner: Birgit Hanff, 0711 7860-2485, Daniela Kässer, 0711 7860-2365, akademie(at)knv.de

 

Interesse? Aktuelle Termine und die Online-Anmeldung » finden Sie hier...

 

 

« zurück zur Seminarübersicht